Auf nach Florida!

03.12.2014: Thomas Geierspichler fährt ins Trainingslager nach Florida.

Rennrollstuhlfahrer Thomas Geierspichler reist ins sonnige Florida. Im US-amerikanischen Sonnenstaat wird er in den nächsten zwei Wochen intensiv trainieren. Zudem erhält der Paralympicssieger von Invacare einen neuen, maßgeschneiderten Rennrollstuhl der Marke Invacare Top End.

Der Salzburger besucht für die nächsten zwei Wochen ein Trainingslager an der Ostküste. "Ich entfliehe dem Wetter hier und fliege zum Wintertraining nach Florida. Die Trainingsbedingungen dort sind perfekt: Super Wetter und es gibt lange Straßen, viele Radwege und jede Menge Leichtathletikbahnen. Auf dem Programm stehen hauptsächlich lange Einheiten", erklärt Geierspichler.
Im Zuge des Trainingslagers wird Thomas Geierspichler auch nach St. Petersburg fahren, denn dort ist ein Standort seines Sponsoring-Partners Invacare:
"Die Firma ist seit Jahren ein toller Partner und sie ist weltweit einer der größten Hersteller von Hilfsmitteln. In Florida, am Standort der Marke Top End, werden meine Maße genommen, damit der perfekte Rennrollstuhl für mich hergestellt werden kann – bis er fertig ist, dauert es rund sechs Wochen. Vor Ort können wir noch Änderungen, vor allem an der Sitzposition, vornehmen. Es ist das zweite Mal, dass ich vor Ort bin und ich freue mich sehr auf den Besuch!“
 

Aktuelles