Neuheiten

Invacare Colibri erhält Auszeichnung

Der neue Invacare® ColibriTM

Wendig, sicher, vielseitig und seit März 2014 erhältlich

Der neue Invacare® ColibriTM ist seit März 2014 für den Freiverkauf erhältlich und hat gleich zum Verkaufsstart eine Auszeichnung für sein einzigartiges Design erhalten: den Red Dot Design Award 2014!

Invacare ColibriDer kleine, wendige Scooter überzeugt mit Elan und Raffinesse:

- Kleiner Scooter im sportlich-eleganten Design mit frischer Farbauswahl
- Extrem wendig, praktisch für enge Raumverhältnisse
- Abriebfeste Reifen um Fußböden zu schonen
- Unkomplizierter Reisebegleiter: geringes Gewicht, schmales Packmaß

Kein Werkzeug, kein Stress, schnell eingepackt

Der Invacare® ColibriTM ist in weniger als einer Minute ohne Werkzeug zerlegbar und passt so in nahezu jeden Kofferraum.

Die einzelnen Teile des Elektromobils sind sehr leicht, so dass sie ganz einfach ein- und ausgeladen werden können.

Das auseinander- und wieder zusammenbauen gestaltet sich dank eines speziellen Systems spielend einfach, garantiert fehlerfrei und besonders sicher.

Ein Griff, ein Klick, ein neues Gesicht

Für den eleganten Invacare® ColibriTM sind fünf verschiedene Farbelemente erhältlich, die ihm täglich je nach Lust und Laune seines Nutzers ein neues Gesicht verleihen.

Die Elemente sind durch einen robusten Klick-Mechanismus mit wenigen Handgriffen schnell ausgewechselt.

Modernes Aussehen, leicht handzuhaben, stimmiges Gesamtkonzept

Robust, zuverlässig, sportlich-elegant: Der Invacare® ColibriTM lädt zu mehr Abwechslung und Unbeschwertheit ein.

Ergänzend zur Standard-Ausführung ist eine breite Auswahl an Zubehör erhältlich.

 

 

Faszination Handbike: Dieser Sport begeistert Jeden!


Das neueste Modell von Top End heißt Force RX


Neu: Force RXDas Invacare Top End Force RX ist das neueste Modell der Force Handbike-Serie und wurde speziell für den Spitzensport entwickelt. Es ist aber auch für Sportbegeisterte geeignet, die nicht nach paralympischem Gold greifen, sondern einfach ihre Fitness und ihr körperliches Wohlbefinden steigern wollen.

Liegend und nur wenige Zentimeter über dem Boden gleitend, bietet der Fahrer dem Gegenwind kaum Angriffsfläche. So kann ein trainierter Handbike-Fahrer durch bloßen Oberkörpereinsatz Spitzengeschwindigkeiten erreichen, die sich kaum von Rennradfahrern unterscheiden. Neben Aerodynamik spielt das Gewicht eine entscheidende Rolle im Wettstreit um den Sieg. Eine Tatsache auf die das Top-End Team bei der Entwicklung des RX geachtet hat, ohne dabei in der Steifigkeit des Rahmens einzubüßen. Diese ist für exzellente Fahreigenschaften z.B. bei Geradeausfahrt in hohen Geschwindigkeiten wichtig. Die Fortbewegungstechnik des Handbikes besteht aus Hightech von SRAM: Das Force RX ist mit dem hochwertigen X.9 oder optional mit dem ultraleichten XX Schaltwerk mit 30-Gang-Leistung sowie mit dem SRAM RED DoubleTap Brems-/Schalthebel Set erhältlich.

Force RX


Team Invacare-Fahrer wie Heinz Frei, der 2012 bei den Paralympics Gold gewann, sind bereits erfolgreich mit der Top End Force-Serie unterwegs. Doch ob Spitzensportler oder Hobbybiker: der Spaßfaktor ist mit dem Handbike für alle gleich groß und macht jede Fahrt zum Erlebnis.


Hier geht's zu den Produkten: Übersicht Top End Produkte





Neu: Wind- und Wetterschutz für Invacare Elektromobile / Scooter

 

 Mobil bei Wind und Wetter mit dem neuen Schutz von Invacare

 

Wind und Wetterschutz ElektromobileAb sofort ist der neue Wind- und Wetterschutz für die Invacare Elektromobile Orion. Leo und die Comet-Familie erhältlich. Der Mobilität sind somit keine Grenzen mehr gesetzt - selbst bei Wind und Wetter! 

Artikel-Nr.: SP1572494

 

Wind und Wetterschutz für Elektromobile

 
  
  
 


Invacare® ModuliteTM

Neues Sitzsystem für Elektro-Rollstühle

Invacare ModuliteAb Juli 2013 ist das neue Sitzsystem ModuliteTM für die Elektro-Rollstühle Bora®, Kite® und Storm®4 von Invacare erhältlich. Für den Invacare FDX® ist das System ab August bestellbar. Eine Ausweitung auf weitere Modelle ist in Planung, so dass Versorger bis Ende 2013 nur noch ein System für die meisten der Elektro-Rollstühle von Invacare benötigen. Somit wird das ModuliteTM das Standard Sitzsystem und Flex 2 ersetzen, die noch bis Ende 2013 beziehbar sind. Das Easy-Adapt® Sitzsystem bleibt für die Elektro-Rollstühle Storm®4 und FDX® weiterhin verfügbar.
 
Modulare Eigenschaften für eine individuelle Anpassung
 
Das neuartige Sitzsystem von Invacare bietet eine vollständig modulare Lösung und ist mit oder ohne Sitzlifter bestellbar. Zudem kann zwischen einem Grundmodell mit einteiliger Sitzplatte und einem teleskopierbaren Sitzrahmen mit dreiteiliger Sitzplatte gewählt werden. Ersteres ist in der Sitzbreite 43 cm erhältlich und verfügt über weniger detaillierte Einstellungsmöglichkeiten. Der teleskopierbare Rahmen ermöglicht eine individuelle Sitzbreiteneinstellung von 38 bis 53 cm, jeweils in 5 cm Schritten. Die Feineinstellungen der Sitzbreite wird über die stufenlos nach außen einstellbaren Armlehnen (2,5 cm pro Seite) vorgenommen. Sie können zusätzlich über seitliche Führungsschienen optimal zum Körper positioniert werden. Auch die Sitztiefe ist stufenlos und mit dem Nutzer im Rollstuhl anpassbar. Durch den ebenfalls stufenlos einstellbaren Schwerpunkt wird das Gewicht ideal auf das Fahrwerk verteilt. Der Rückrahmen hat einen hohen Drehpunkt, der eine Positionierung mit bestmöglicher Druckverteilung gewährleistet und Scherkräfte auf ein Minimum reduziert. Passend auf das Sitzsystem gibt es von Invacare eine Reihe von Sitz- und Rückenelementen, z.B. die Matrx®-Serie. So können individuelle Positionierungsbedürfnisse passgenau abgedeckt werden.
 Invacare Modulite - Basis Sitzmodul teleskopierbar Invacare Modulite - C-Schiene f. Zubehör   Invacare Modulite - einstellb. Sitzmodul
Vorteile für den längerfristigen Wiedereinsatz
 
 
Dank seines modularen Aufbaus bietet das Sitzsystem eine Vielzahl an individuellen Einstellungsmöglichkeiten und damit Vorteile vor allem für den langfristigen Wiedereinsatz. Nachjustierungen sind immer möglich, so dass Modulite® bei Veränderungen im Krankheitsbild jederzeit schnell und einfach angepasst werden kann. Auch Nachrüstungen gestalten sich einfach. Hier ist zudem die Kompatibilität von Einzelteilen zwischen manuellen und elektrischen Rollstühlen von Invacare nützlich. Für den Transport kann die Rückenlehne abgeklappt bzw. abgenommen werden, wodurch der Elektro-Rollstuhl kompakte Abmessungen erreicht.
Invacare Modulite - einstellb. Rückenlehne 1 Invacare Modulite - einstellb. Rückenlehne 2

 

Mehr Artikel

 

Logo Invacare
© 2014 Invacare Corporation.
All rights reserved.

Invacare Austria GmbH - Herzog-Odilo-Straße 101 - 5310 Mondsee